Jun 182015
 

Bilder auf der Homepage Wetter Nachrichten in Bremen etc. Traumhaus an der Mosel  Bayerische Hauslandschaften Walton Ford  Weitere Kunstbilder Ararat  Naples between 1870 and 1890  Andalusien  Bilder von Sevilla in Spanien  Mezquita-Catedral von Córdoba in Spanien Der Jahrmarkt Eichhörnchen Blick aus dem Schlafzimmer Herbst 2011 Vezzolano und Crea Ostergrüsse 2011 Ausflug von Menton zum Col de Braus Musik in Menton Menton und Umgebung 2010 Menton 2009 Cap Martin Tierpark Hagenbeck Wildpark Schwarze Berge Vogelpark Walsrode Von Mühlberg/Elbe über Belgern, Torgau, Dahlen, Oschatz nach Schweta 2009 Straßburg und Odilienberg Erfurt Rhododendronpark Bremen 2009 Türkeireise 2009  Lager-Karte vom Internierungslager Dehra Dun  [mehr]

Jul 052016
 

Jesus Christus – Grenzgänger Von John Arnold, Canterbury Juli 2016 Zum Gedenken an Dietrich und Charlotte Gutsch – „geliebt und einander zugetan, im Leben und im Tod nicht geschieden“. Seniorentreffen ÖJD in Neudietendorf vom 26. – 29. September 2016 Im ersten Jahrhundert AD war das Land Palästina voller Grenzen, administrativen, juristischen, sprachlichen, ethnischen und religiösen Grenzen, sowie geographischen, denn es war begrenzt vom Mittelmeer im Westen, vom Jordantal und vom Toten Meer im Osten, von Libanons Bergen im Norden und von der Negeb Wüste im Süden. Zu den Landesgrenzen gehörten die Grenzen von Judäa und Galiläa, getrennt voneinander durch [mehr]

Jun 282016
 

Wie geht es mit Europa weiter? Inhalt Europa der Regionen Schaffen wir die Nationalstaaten ab! Eine Einladung mutig über Europa nachzudenken Video zu den Vorstellungen von Ulrike Guérot Links Was ist hinter der Grenze von Europa? 1. Europa der Regionen: Wie die Regionen in Europa gestärkt werden können Von Dr. Ulrike Guérot Europa verliert seinen Raum. Ländliche Gebiete werden in ganz Europa von zentralen Infrastrukturnetzen abgekoppelt und verlieren überdies recht drastisch an Einwohnern. Sie sind – übrigens nicht nur in Europa – die eigentlichen Globalisierungsverlierer (in den USA nennt man sie overfly country), auch wenn das natürlich nicht pauschal [mehr]

Jun 182016
 

Der Aufstand der Frustrierten und die Krise des Modells Merkel Von Paul Nolte Das Jahr 2016 wird seinen Platz in den Geschichtsbüchern finden. In ihrem elften Jahr endet die Kanzlerschaft Angela Merkels. Die Flüchtlingskrise legt die Axt an eine ohnehin schon angeschlagene Europäische Union – sie zerbricht nach dem Referendum in Großbritannien; immer mehr Staaten, von Ungarn über Polen bis Griechenland und Spanien, ziehen sich aus den Brüsseler Institutionen zurück. Am 8. November wählen die Amerikaner Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten; Hillary Clinton, die Kandidatin von Eliten und Establishment, hat der populistischen Welle nichts entgegenzusetzen. So [mehr]

Jun 172016
 

Überraschende Entdeckungen in St. Etheldreda in Horley Von Gretchen Seiffert Englische Version Das kleine Dorf Horley liegt ungefähr 5 km nὂrdlich von Banbury. Die mittelalterliche Kirche aus ockerfarbenem Sandstein steht auf einem Hügel, umgeben von den Häusern des Dorfes. Die Kirche ist tagsüber geὂffnet. Nach dem Eintritt durch die Westtür wird der Blick sogleich von dem Lettner mit der Kreuzigungsgruppe angezogen. Der dunkelhäutige Christus mit den weit ausgebreiteten Armen scheint Leiden und Tod überwunden zu haben und wird von zwei Engeln gekrὂnt. Ein goldenes, sonnenfὂrmiges Ziergitter hinter dem Kreuz, wie auch das Gold der Engel und der Nägel, die [mehr]

Jun 152016
 

Europa in einer tödlichen Spirale? Der belgische Althistoriker David Engels über die Terroranschläge von Brüssel, den Selbstbetrug des Westens – und die Parallelen zum Niedergang der Römischen Republik. Herr Engels, die „Hauptstadt Europas“ wurde unlängst Ziel terroristischer Anschläge. Ende vergangenen Jahres, nach dem Terror von Paris, glich Brüssel wegen der Fahndung nach den damaligen Attentätern schon einmal einer Festung. Sie haben Ihren Arbeitsplatz in Brüssel, leben etwas außerhalb der Stadt. Hat sich das Leben in den vergangenen Monaten verändert? David Engels: Es ist schon eine seltsame Erfahrung, in einem Land zu leben, das sich in relativ kurzer Zeit von [mehr]

Jun 072016
 

Grenzen und Kolonialismus Von Willibald Jacob, Pfingsten 2016 Ein uraltes Thema. Und wir haben einen der größten Dichter als Zeugen: Homer. Sein Anti-Kriegs-Drama „Ilias“ handelt von Grenzen, der Entstehung von Reichen, von Kriegen zwischen der Hüterin der Meerenge Troja und in seiner „Odyssee“ von den Kolonien der Griechen. Der Krieg gehört zu Grenzen und Kolonien. Als Troja unterging, floh der legendäre Gründer Roms, Äneas. Und so war das nächste Imperium mit seinen Kriegen gesichert. Die alten Sieger wurden die neuen Verlierer. Rom erobert Griechenland, d.h. Süditalien, Sizilien, Alt-Griechenland und die Asia. Ein Imperium folgte dem anderen, bis heute. Und [mehr]

Mai 262016
 

Johannes Auerbach – ein Künstlerschicksal im 20. Jahrhundert Von Cornelia Auerbach-Schröder Am 24. Mai 1899 wurde mein Bruder Johannes in Breslau geboren, als Ältester von uns vier Geschwistern. Unser Vater, Max Auerbach, war Musiker, ein sehr geschätzter Klavierpädagoge und Liedbegleiter. Die Mutter, als Lehrerin ausgebildet, war bis zur Verheiratung in ihrem Beruf tätig. Als sich 1906 die Eltern trennten, ging sie mit den beiden jüngsten Söhnen nach Jena, während Johannes und ich noch beim Vater blieben. Der älteste Bruder unseres Vaters war Physik-Professor an der Jenaer Universität, und er hatte es übernommen, für unsere Existenz zu sorgen. In der [mehr]

Mai 182016
 

Surprising Discoveries at St. Etheldreda in Horley By Gretchen Seiffert German version The small village of Horley lies about 3 miles north of Banbury on a west facing slope topped by its medieval ironstone church. During day time hours you will find the church open. Entering through the west door, you immediately face the rood loft in front of the chancel arch. The dark skinned Christ with his straight arms stretched wide has overcome agony and death and is crowned by two angels. Behind the cross a circular golden lattice work radiates, as do the golden nails piercing the [mehr]

Mai 052016
 

Inhalt Heckler & Koch unter Verdacht  Studentenmassaker in Mexiko Spielfilm „Meister des Todes“ Mexiko-Deal kommt vor Gericht Erst Grimme-Preis, jetzt Staatsanwalt Heckler & Koch unter Verdacht Von Wolf-Dieter Vogel Benutzten die Mörder der 43 Studenten in Mexiko deutsche Waffen? 36 Gewehre von Heckler & Koch wurden jüngst beschlagnahmt. Haben Polizisten im mexikanischen Bundesstaat Guerrero mit Waffen, die illegal aus Deutschland in die Region gelangten, auf Studenten geschossen? Eine Liste der Strafverfolger, die der taz vorliegt, bestätigt: Nach dem blutigen Angriff von Polizeibeamten und Mafia-Killern auf die jungen Männer in der Stadt Iguala beschlagnahmten die Ermittler 36 Gewehre der Rüstungsschmiede [mehr]

Apr 302016
 

Kann man das: Rechts denken und christlich handeln? Manche Menschen meinen, das passe gut zusammen. Andere stemmen sich mit Macht dagegen. Auf den Spuren eines Konflikts. Von Britta Baas und Bettina Röder Martin Hundertmark ist nicht nur Fußballfan. Der 44-Jährige, der schon mal mit den Thomanern kickt, ist auch Pfarrer mit Leib und Seele. Seit Kurzem an der Thomaskirche in Leipzig, schlägt sein Herz für Bach. Doch als er Anfang des Jahres an einer Motettenpredigt saß, glaubte er seinen Augen nicht zu trauen. Er hatte sich Anregungen aus dem gerade erschienenen Themenheft zu Luther und der Reformation holen wollen, [mehr]