Mrz 222020
 

Dr. Wolfgang Wodarg wurde zum Gesicht des Widerstands gegen die Virus-Hysterie im Exklusiv-Interview mit Jens Lehrich fodert er das sofortige Ende des Notstandes im Land Dass jemand etwas Treffendes gesagt hat, erkennt man daran, dass sich viele getroffen fühlen. Mit seinen rational begründeten Zweifeln am offiziellen Narrativ über Corona und an den drastischen Zwangsmaßnahmen in dessen Folge machte der Arzt Wolfgang Wodarg in den letzten Wochen Furore. Er machte plausibel, dass wir es bei Corona mit einer ziemlich normalen Grippe zu tun haben und die Total-Demontage bürgerlicher Freiheiten auch daher illegitim und sehr gefährlich ist. Daraufhin wurde er von [mehr]

Mrz 222020
 

Menschen über 60 und Patienten mit multiplen Erkrankungen und Blutdruckmedikamenten bilden eine besondere Risikogruppe während der aktuellen „Coronazeit“. Eine schwere Lungenentzündung ist die gefürchtete Komplikation des Virus – leider ist davon auszugehen, dass der Großteil der deutschen Bevölkerung sich infizieren wird und letztendlich wohl auch muss. Dazu kommt, dass nach neuen Untersuchungen die ACE-Hemmer wie Lisinopril und die AT1-Antagonisten wie Losartan die Anfälligkeit für Coronaviren zu verstärken könnten, weil Sie die Andockstelle für den Eintritt der Viren in die Lungenzellen und Herzzellen vermehren. Es stellt sich also die Frage: „Wenn schon nicht oder kaum verhindert werden kann, dass sich [mehr]

Mrz 222020
 

Die Sterblichkeitsrate von COVID-19 wird maßlos überschätzt Von Georg Lind In den Medien wird berichtet, dass die Sterblichkeitsrate beim Coronavirus bei 3 bis 4 Prozent läge, bei über 80-Jährigen sogar bei 14,8 Prozent. Hierauf beruhen bislang auch die Maßnahmen der deutschen Regierung. Nach neuen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (1) beträgt die Sterblichkeit derzeit jedoch nur 0,14 Prozent bzw. 1,4 Promille. Möglicherweise überschätzt auch diese Zahl noch die wirkliche Sterblichkeit. Zwar ist die Anzahl der Todesfälle sicher korrekt erfasst — wobei eine Bereinigung um Kofaktoren noch erfolgen muss —, doch die Anzahl der Infektionen wird vermutlich stark unterschätzt, denn es werden [mehr]

Mrz 192020
 

Lungenfacharzt Wolfgang Wodarg spricht über die Auswirkungen des Corona Virus Frontal21 ZDF, 10.03.2020 Dr. Wodarg beantwortet Fragen. Am Telefon zur Corona-Krise: Dr. Wolfgang Wodarg KenFM 17.03.2020 Der Internist, Lungenarzt und Facharzt für Umweltmedizin Dr. med. Wolfgang Wodarg ist nun seit Tagen nicht unerheblicher Kritik ausgesetzt, da er um eine etwas differenzierte und vor allem unaufgeregtere Betrachtung der aktuellen Situation bittet. Er erfährt dadurch ungeahnte Anfeindungen, die aufgrund seines beruflichen Werdegangs irritieren. KenFM möchte von ihm wissen, was unterscheidet die aktuelle Viren-Diskussion von denen zurückliegender Jahre? Sind die eingeforderten Maßnahmen wirklich angebracht oder übertrieben? Was ist eine Corona-Pandemie? Ein Kommentar [mehr]

Mrz 162020
 

Genetiker Josef Penninger zur Corona-Krise Die Augen der Welt sind derzeit auf den Genetiker Josef Penninger und das Wiener Biotechnik-Unternehmen APEIRON Biologics gerichtet. Sie haben ein Medikament gegen schwere Lungenerkrankungen entwickelt, das nun auch rasch zum Einsatz gegen das neue Coronavirus und Auslöser von Covid-19 kommen könnte. Im Gespräch mit Franz Schellhorn von der Agenda Austria wird Penninger von seinen bahnbrechenden Forschungen an einem Medikament gegen die vom SARS-Coronavirus ausgelöste Krankheit berichten. Kürzlich gab Penninger bekannt, dass der von APEIRON Biologics entwickelte Wirkstoff nun in China getestet werden soll. Der Oberösterreicher Penninger zählt zu den bekanntesten Forschern des Landes. [mehr]

Mrz 122020
 

Gesundheitsgefahren, die von Mobilfunkstrahlung ausgehen Seine Vorschläge und Forderungen im Umgang mit der Mobilfunktechnik stellte Prof. Dr. Dr. habil. Klaus Buchner, für die ÖDP im Europaparlament, dem Publikum in Kempten vor. Hildegard Ulsperger schreibt im Kreisboten Kempten am 20.01.2020 u.a. „User sollten demnach möglichst ohne WLAN arbeiten, zumindest es nachts abschalten; wenn schon ein Schnurlostelefon, dann auf jeden Fall mit Öko-Standard verwenden; Bluetooth (Funkmaus etc.) vermeiden; Handygespräche kurz halten und das Gerät erst ans Ohr führen, wenn das Telefonat beginnt; last but not least sollte man das Handy nicht angeschaltet in der Hosentasche tragen. Außerdem fordert der Europapolitiker ganz [mehr]

Mrz 082020
 

Panikmacher isolieren Von Wolfgang Wodarg Die Bilder in den Medien sind beängstigend und den Verkehr in den Städten Chinas regelt das Fieberthermometer. Der Karneval in Venedig wurde abgesagt, nachdem bei einem älteren sterbenden Klinikpatient der Test positiv ausfiel. Als eine Handvoll Menschen in Oberitalien auch positiv getestet waren, machte Österreich gleich vorübergehend den Brenner-Pass dicht. Wegen eines Coronavirus-Verdachtsfalls dürfen über 1000 Menschen ihr Hotel auf Teneriffa nicht verlassen. Auf dem Kreuzfahrtschiff Diamond Princess konnten 3700 Passagiere nicht von Bord. Anfang Februar wurden 126 Menschen aus Wuhan per Flugzeug nach Deutschland gebracht und blieben dort kerngesund über zwei Wochen in [mehr]

Jul 262019
 

Auszug aus der Koalitionsvereinbarung SPD/Grüne in Bremen 2015 Medienbildung in guten Schulen Das Lehren und Lernen mit digitalen Medien sowie die Förderung der Medienkompetenz gehören für uns zum Bildungsauftrag und zur Weiterentwicklung der Bremer Schulen. Um Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, wollen wir die Schulen besser mit Medien ausstatten. Wir wollen die IT-Ausstattung und -Pflege an den Schulen standardisieren und regelmäßig modernisieren. Wir werden deshalb die weiterführenden Bremer Schulen flächendeckend mit WLAN und einer sogenannten Bildungscloud, in der unter anderem Lern- und Lehrinhalte abgelegt werden können, ausstatten. Für die Finanzierung werden wir insbesondere einen Anteil aus den Erträgen [mehr]

Mai 102019
 

Die Gefahren sind gigantisch! Kurzinfo von Uli Weiner Inhalt Was versteht man unter Mobilfunk und wo verstecken sich dessen allverwandte Technologien? Welche gesundheitlichen Schäden können durch Mobilfunk entstehen? Welche Auswirkungen hat der Mobilfunk auf Kinder? Schützen uns die Mobilfunkgrenzwerte vor Gesundheitsschäden? Warum Elektrosensibilität nicht psychisch bedingt ist? Was ist gefährlicher, der digitale Mobilfunk oder die Radioaktivität? Ist der Staat und seine Behörden neutral? Was sagt die internationale Justiz zur Gefährdung durch Mobilfunk? Was versteht man unter 5G? Welche Gefahren bringt das Internet der Dinge (IoT) in der Praxis? Warum wir gegen 5G aufstehen müssen! Was kann man aktiv gegen [mehr]

Mrz 262019
 

Geplantes globales WLAN aus dem Weltraum wird die Ozonschicht zerstören, den Klimawandel verschlechtern und das Leben auf der Erde bedrohen. GUARDS ist eine internationale Koalition gegen globales WiFi aus dem Weltraum, eine komplexe Technologie aus Strahlung und giftigen Chemikalien, die alles Leben auf der Erde in Gefahr bringt. Quelle | Google-Übersetzung Dreizehn Unternehmen konkurrieren darum, die gesamte Erde mit drahtlosem Highspeed-Internet von Satelliten mit geringem Orbit innerhalb von ein bis zwei Jahren abzudecken. Dies wäre ein Albtraum aus ökologischer und öffentlicher Gesundheit. Die größten Akteure sind SpaceX (12.000 Satelliten), OneWeb (4.560 Satelliten) und Boeing (2.956 Satelliten). Die jüngste Feststellung [mehr]