Caspar Pfreund, 15171574 (aged 57 years)

Name
Caspar /Pfreund/
Surname
Pfreund
Given names
Caspar
Family with Anna Cranach
himself
Pfreund, Caspar
15171574
Birth: 1517Deutschland
Death: June 26, 1574Deutschland
wife
Marriage Marriage1550Wittenberg, Kreis Wittenberg, Sachsen-Anhalt, Deutschland
13 years
daughter
3 years
son
3 years
son
daughter
daughter
son
daughter
daughter
son
Note

Caspar Pfreund immatrikulierte sich 1543 an der Universität Wittenberg im Wintersemester. Infolge seiner 1550 erfolgten Vermählung mit Anna Cranach († 30. Juni 1577) , einer Tochter des Lucas Cranach d. Ä, erhielt er als Provisor von seinem Schwiegervater dessen Apotheke. Nach Cranachs Tod im Jahre 1553 erbte er die Apotheke und verlegte sie ein Jahr später in das Haus Markt 4. Seine Liebe zur Botanik fand ihren Ausdruck durch die Anlegung eines Kräutergartens. Die Pflanzen zeigte er den Medizinstudenten, ferner hielt er vor ihnen Unterricht über ausländische Drogen und Simplisien. Aufgrund der Stellung der Familie Cranach, befand sich auch der Schwager Lucas Cranachs d. J. mit im Rat und bestimmte die Geschicke der Stadt die als Heimstatt die wirtschaftliche Basis bot. Pfreund gelangte 1551 in den regierenden Rat von Wittenberg dem 1551, 1554, 1557, 1560, 1563, 1566 als Ratsherr, 1569 und 1572 als Altbürgermeister Beisitzer des Bürgermeisters und 1568 und 1571 als Bürgermeister angehörte. Vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Caspar_Pfreund

http://www.gaebler.info/ahnen/Nachkommen_von_Lucas_Maler.PDF

Source citation
Source citation
Media object
Pfreund, Caspar
Pfreund, Caspar
Note: 1517-1574~~Zedler, Band 27, Seite 854
Media object
Pfreund, Caspar
Pfreund, Caspar
Note: 1517-1574~~Zedler, Band 27, Seite 854