Ernestine Auguste Hiller, 18431916 (aged 73 years)

Haus Dornhennersdorf Nr. 57
Name
Ernestine Auguste Hiller
Surname
Hiller
Given names
Ernestine Auguste
Married name
Gäbler
Birth September 2, 1843 41 35
Christening 1843 41 35 (aged 0)
Source: Gäbler 1977
Occupation

Death of a fatherCarl Gottlieb Hiller
February 4, 1847 (aged 3 years)
Cause: vernachlässigte Lungenentzündung
Burial of a fatherCarl Gottlieb Hiller
February 7, 1847 (aged 3 years)
Death of a sisterJohanne Auguste Hiller
November 17, 1847 (aged 4 years)
Source: Hiller
Death of a grandmotherAnna Regina Spänich
March 24, 1863 (aged 19 years)
MarriageErnst Gustav GäblerView this family
June 18, 1866 (aged 22 years)
Source: Gäbler 1938
Citation details:

Seite 72

Death of a sisterChristiane Juliane Hiller
1884 (aged 40 years)
Source: Hiller
Death of a motherChristiana Dorothea Engler
June 12, 1894 (aged 50 years)
Death of a husbandErnst Gustav Gäbler
November 20, 1904 (aged 61 years)
Source: Email
Citation details:

Ulrich Gäbler vom 06.06.2013

Death November 6, 1916 (aged 73 years)
Religion
ev. luth.

Family with parents
father
18011847
Birth: October 31, 1801 38 36Deutschland
Death: February 4, 1847Deutschland
mother
Marriage
Marriage: August 27, 1829Hirschfelde, Zittau, Kreis Görlitz, Sachsen, Deutschland
-8 months
elder sibling
5 years
elder brother
18331833
Birth: April 29, 1833 31 25Deutschland
Death: May 6, 1833Deutschland
2 years
elder brother
18351835
Birth: April 8, 1835 33 27Deutschland
Death: June 2, 1835Deutschland
16 months
elder brother
18361838
Birth: July 21, 1836 34 28Deutschland
Death: August 22, 1838Deutschland
3 years
elder brother
18391919
Birth: March 16, 1839 37 31Deutschland
Death: February 15, 1919Deutschland
2 years
elder sister
2 years
herself
Haus Dornhennersdorf Nr. 57
18431916
Birth: September 2, 1843 41 35Deutschland
Death: November 6, 1916Polen
4 years
younger sister
18471847
Birth: July 24, 1847 45 39Deutschland
Death: November 17, 1847Deutschland
Father’s family with Johanna Rahel Weigelt
father
18011847
Birth: October 31, 1801 38 36Deutschland
Death: February 4, 1847Deutschland
step-mother
18041828
Birth: September 27, 1804Deutschland
Death: January 26, 1828Deutschland
Marriage
Marriage: November 9, 1824Hirschfelde, Zittau, Kreis Görlitz, Sachsen, Deutschland
Family with Ernst Gustav Gäbler
husband
Haus Dornhennersdorf Nr. 57 und Grundstück
18361904
Birth: August 17, 1836 29 25Polen
Death: November 20, 1904Polen
herself
Haus Dornhennersdorf Nr. 57
18431916
Birth: September 2, 1843 41 35Deutschland
Death: November 6, 1916Polen
Marriage
Marriage: June 18, 1866Dittelsdorf, Zittau, Kreis Görlitz, Sachsen, Deutschland
15 months
son
Gäbler, Hermann
18671918
Birth: September 19, 1867 31 24Polen
Death: May 3, 1918Deutschland
3 years
son
Haus Dornhennersdorf Nr. 57 und Grundstück
18701918
Birth: April 7, 1870 33 26Polen
Death: July 1, 1918Deutschland
8 years
son
Gäbler, Julius
18781952
Birth: July 2, 1878 41 34Polen
Death: November 27, 1952Deutschland
ChristeningGäbler 1977
MarriageGäbler 1938
Citation details:

Seite 72

SourceGäbler 1938
Citation details:

Seite 72

Note

Ernestine Gäbler geb. Hiller, stammte aus einem kleinen, hauptsächlich landwirtschaftlichen Betrieb. In Dittelsdorf, links der Neiße, oberhalb von Hirschfelde, war ihr Vater, Karl Gottlieb Hiller (1801 - 1847), "Gärtner", d.h. ein Kleinbauer, und Weber. Später wurde das Grundstück, das am Anfang von Dittelsdorf, von Hirschfelde aus gesehen, lag durch Zukauf von Feldern zu einem reinen Bauerngut. Da Dittelsdorf erst 1850 eine eigene Kirche erhielt, wurde Ernestine Hiller 1843 in Hirschfelde getauft. Ihr Bruder Karl Gottlieb Hiller (1839 - 1919) übernahm etliche Jahre nach dem frühen Tode des Vaters das Gut, das von ihm sein jüngerer Sohn Reinhard Hiller erbte. Der ältere Sohn Gustav Hiller (1868 - 1939) war Jahrzehnte Kantor und Lehrer im nördlich von Dittelsdorf gelegenen Burkersdorf und verstarb im Ruhestand in Zittau. Ernestines Schwester Juliane Hiller (1851 - 1884) heiratete den Gärtner Ernst Zücker in Schönau auf dem Eigen einige Kilometer nördlich von Dittelsdorf. Ernestine Hiller war geistig recht gut beschlagen, sie schrieb schöne, orthographisch einwandfreie Briefe, obwohl sie nur die Dorfschule besucht hatte. Vielleicht wirkte bei ihr noch das Ahnenerbe nach, da sie mehrere Schulmeister und mehrere Pfarrer unter ihren Vorfahren hatte, wovon sie wohl selbst keine Ahnung besaß. Sie hat durch ihre Heirat mit Gustav Gäbler bestimmt kein leichtes Leben gehabt, musste sie doch nicht nur Haus- und Feldarbeit verrichten, in früheren Jahren auch am Webstuhl sitzen, ihre drei Söhne zu guten und tüchtigen Menschen erziehen, sondern hatte auch noch viele Jahre ihre Mutter Christiana Dorothea Hiller geb. Engler (1807 - 1894) bei sich wohnen. Später wuchs ihr ältester Enkel, der Sohn Johannes des Missionars Hermann, nach dem frühen Tode seiner Mutter vom 2. bis zum 10. Lebensjahre in ihrem Hause auf. Im Jahre 1916, in schwerer Kriegszeit, ging Ernestine heim. Entnommen aus der Gäblerheimat: http://gaebler.info/ahnen/gaebler/00.htm#eltern

Die Eltern von Ernestine Hiller (Karl Gottlieb Hiller und Christina Doretha Engler) haben gemeinsame Urahnen Christoph Rothe (1656 - 1713) und in Elias Engler (1613 -1678), vgl dazu http://gaebler.info/ahnen/gaebler/0.htm

Media object
Note: Johannes, Julius und Ernestine Gäbler