Mai 192018
 

Die Indische Bibel eines Stralsunder Missionars ist zurück in der Hansestadt und nun Zeitzeugnis der Missionsgeschichte Von Christine Senkbeil Ihr Rücken ist schmal und ihr Einband zählt nicht zu den prunk­vollsten. Und doch ist mit der ,Bib­lia Damulica’ ein Buch großen Wertes nach Stralsund zurückge­kehrt. Es ist die indische Version des Matthäus-Evangeliums. Doch was sie zu berichten hat, geht noch weit über ihren Inhalt hin­aus. Sie ist ein Zeitzeugnis der Mis­sionierungen auf dem fernen Kon­tinent und erinnert an den Missio­nar Johann Balthasar Kohlhoff. Bücher machen neugierig. Be­sonders alte Bücher. Und am meisten die, deren Inhalt fürs erste ein Rätsel [mehr]

Mai 022018
 

Zunahme der ultravioletten Strahlung auf der Erde Wenn eine Atomwaffe in der Luft explodiert, wird die Umgebungsluft großer Hitze ausgesetzt, gefolgt von einer relativ schnellen Abkühlung. Diese Bedingungen sind ideal für die Produktion von großen Mengen an Stickoxiden. Diese Oxide werden in die obere Atmosphäre getragen, wo sie die Konzentration von schützendem Ozon reduzieren. Ozon ist notwendig, um schädliche ultraviolette Strahlung daran zu hindern, die Erdoberfläche zu erreichen. Die von den Waffen produzierten Stickoxide könnten die Ozonwerte in der nördlichen Hemisphäre um 30 bis 70 Prozent senken. Eine solche Erschöpfung könnte Veränderungen im Erdklima hervorrufen und würde mehr ultraviolette [mehr]

Apr 252018
 

2375 Tage im „Paradies“ und im „Wunderland“ gefangen Von Erich Klappert Dem Gedächtnis der 411 untergegangenen Mitinternierten beim Untergang der „van Imhoff“ am 19.01.1942. Besonders zur Erinnerung an die dabei mit untergegangenen sechs Missionaren der Rheinischen Mission. Im 150. Jubiläumsjahr der VEM (vormals Rheinische Mission) 1828-1978, was zugleich in mein 70. Lebensjahr fällt. Inhalt EINE GEGENÜBERSTELLUNG Der Tobasee Das Tobaland Einige Vergleiche zwischen Indonesien und Indien Wunderland Indien DIE GEFANGENSCHAFT IN SUMATRA (10.05.1940 – 28.12.1941) 1. Die Zeit in Fort de Kock (Bukit Tinggi) (12.05.1940 – 05.10.1940) 2. Die Zeit in der Alasvallei (08.10.1940 – 22.12.1941) Aktuelles aus zensierten [mehr]

Apr 232018
 

Reports of OHCHR Dear Mr. Rogomez, The picture shows poison gas attacks in Syria. The Bundestag office of Cem Özdemir MdB informed me that 34 poison gas missions have so far been proven, of which 27 are attributed to the Assad regime (the others could not be assigned). Which reports (by whom) are the incidents to which the UN refers? How credible are these reports for you? For which incidents are the test results of the OPCW with which result? Finally, can you please send me links to OHCHR’s reports on the 27 incidents? Best regards, Christoph Gäbler Dear [mehr]

Feb 282018
 

Ist der Mobilfunk eine gesundheitliche Gefahr? Dokumentarfilm: Mobilfunk – Die verschwiegene Gefahr Die Mobilfunkgrenzwerte sollen in der Schweiz erhöht werden, u.a. um die nötigen Voraussetzungen für die Einführung der nächsten Mobilfunkgeneration, auch 5G genannt, zu schaffen. Für diese Technologie müssten alle paar hundert Meter neue Funkanlagen erstellt werden. Dies würde die Strahlenbelastung von Menschen und Tieren dauerhaft erhöhen. Vor diesem Hintergrund richteten bereits im September 2017 mehr als 180 Wissenschaftler und Ärzte einen Appell an die EU-Länder. Was dieser enthält und welche weiteren Bedenken bisher ungehört blieben, sehen Sie in folgender Sendung. Mobilfunkgeneration 5G erhöht Strahlenbelastung 24.02.2018 Am 29. [mehr]

Feb 062018
 

Unsere Gesellschaft ist in ihrer Tiefenstruktur antidemokratisch. Dies soll an drei Fallbeispielen verdeutlicht werden. Von Patrick Münch Die Bundesrepublik Deutschland ist eine gewachsene Demokratie. Ihre Institutionen sind dem Allgemeinwohl verpflichtet und dieses leitet sich aus dem Willen der Staatsbürgerinnen und -bürger ab. Soweit die offizielle Erzählung. Tatsächlich ist das politische System so gestaltet, dass die Mehrheit von allen wichtigen politischen Prozessen systemisch ausgeschlossen ist, während eine winzige Minderheit alle wesentlichen Entscheidungen trifft. Lediglich durch Wahlen können im Voraus getroffene Beschlüsse und von Parteien ausgewählte Vertreter von der Bevölkerung nur noch bestätigt werden. Auf die Inhalte der Politik hat der [mehr]

Feb 032018
 

Was auf und mit der Erde geschieht, ist erschreckend, hat aber nichts mit CO2 zu tun. Von Prof. Dr. Claudia von Werlhof, Obfrau “Planetare Bewegung für Mutter Erde”, Innsbruck www.pbme-online.org Es ist doch seltsam: Bis vor kurzem gab es noch gar kein Interesse der Politik an ökologischen Fragen, geschweige denn hatte man keine Ahnung von der Erde als Großlebewesen, und am wenigsten von ihrem Funktionieren. Das galt weitgehend auch für die Naturwissenschaft. Und heute wissen alle plötzlich ganz genau was das Problem ist. Ausgerechnet eines der Haupt-Ordnungssysteme der Erde, das Klima, sei gestört, insbesondere in Gestalt einer angeblichen generellen [mehr]

Nov 082017
 

Beitrag zum Thema „Ideale und Träume“ der ÖJD-Senioren-Tagung Oktober 2017 in Neudietendorf Von Christoph Schnyder Träumt einer allein, so ist es nur ein Traum; Träumen viele zusammen, so ist es der Anfang von etwas Neuem. Haben wir Ältere noch Träume? Und wirken unsere Träume noch Kraft und Hoffnung? Dass Träume Wirkung haben können, haben wir Ältere bei Martin Luther King ganz konkret erlebt: „I have dream!“ Ich habe einen Traum! Und sein Traum – besser: der Traum der Bürgerrechtsbewegung – hat viel für eine Besserstellung der schwarzen Bevölkerung in den USA bewirkt. Der Traum der Bürgerrechtsbewegung hat seinen Ursprung [mehr]

Aug 142017
 

Wie Lebensmittel-Konzene Länder erobern und Regierungen erpressen In den letzten 15 Jahren brachte die Weltmacht Food rund 2,2 Millionen Quadratkilometer landwirtschaftliche Nutzfläche unter ihre Kontrolle – das entspricht einer Fläche, in die Deutschland sechsmal hineinpassen würde. Sie kommen ohne Ankündigung ins Dorf – und sie verhandeln nicht. In wenigen Minuten zerstören rund 700 Soldaten die Siedlung Sungai Beruang im indonesischen Regenwald. Eine Chance zur Gegenwehr haben die Dorfbewohner gegen die mit Gewehren und Bulldozern ausgerüsteten Angreifer nicht: Die Truppe macht von einer Sekunde zur anderen etwa 100 Menschen vom Volk der Suku Anak Dalam obdach- und heimatlos, illegal vertrieben [mehr]

Aug 142017
 

Die Zukunft liegt im Ursprung Von Klaus A. Baier Inhalt 1. Die Ankunft der Weißen auf Tahiti 2. Ungleiche Verstehenshorizonte 3. Ein melanesischer Ursprungsmythos 4. Ein Erklärungsversuch 5. Cargo-Kult Anmerkungen Link Die Begegnung zwischen den Kulturen der Bewohner Ozeaniens auf der einen und der Angehörigen der westlich-amerikanisch-europäischen Kultur auf der anderen Seite ist schmerzhaft verlaufen – für beide Seiten. Für die Bewohner der Inseln des pazifischen Ozeans führte sie fast zum Kollaps einer uralten Kultur, für die westlichen Eroberer brachte sie einerseits Macht und Einfluss, andererseits aber den endgültigen Verlust der Hoffnung mit sich, auf dieser Erde ein Reich [mehr]